Rotating Image

25.06.2018 - Circuito del Garda pro AIDO (25 t/m 30 juni) - Primacrkayak (Italië)

Body

Deelnemen aan een kanotrektocht en gelijktijdig een goed doel steunen, dat is de gedachte achter deze internationale trektocht.  Het goede doel is AIDO, een stichting die orgaandonatie ondersteunt en promoot. De tocht begint met het kennismaken en inschrijven op 25 juni in Desenzano. Deze plaats is begin en eindpunt van een ronde over het Gardameer van ongeveer 165 km. Het Gardameer staat bekend om haar soms snel aanwakkerende wind. Het is daarom een tocht die alleen geschikt is voor mensen met grootwater ervaring. In 6 dagen wordt het hele meer rond gepeddeld. De afstanden bedragen 37, 30, 21, 25, 27 en 22 km per dag. Er wordt in één grote groep gevaren onder begeleiding van de reddingsbrigade. Een deel van de bagage wordt voor je vervoerd. Er wordt gezorgd voor slaapplaatsen in tenten of gebouwen en soms kun je ook je eigen tentje ergens opzetten. Ontbijt moet je meestal zelf regelen. Lunch en avondeten doe je gezamenlijk. De kosten bedragen € 150 p.p.  Meer info (ook in matig Engels en goed begrijpelijk Duits) vind je op de website www.primacrkayak.altervista.org .  Let op! Voor deze tocht is een medische verklaring van minder dan een jaar oud nodig. Conform Italiaanse wetgeving moet men hier om vragen! 

 

Verdere info:

 

REGISTRATION FORM UNDER REGULATION AND EXPRESSION
2018

email ,primacrkayak@virgilio.it


email ,soncina62@gmail.com

Circuito del Garda in Kayak e SUP” Die kanusportliche Rundfahrt um den

Gardasee unterstützt aktiv den Verein Pro AIDO – Associazione Italiana per la

 Donazione di Organi e Tessutiwww.aido.it

Verein zur Förderung von Organ- und Zellspenden.

Der Circuito del Garda bindet 22 Kommunen rund um den See, sowie die

Touristikorganisationen in den Provinzen Trentino (Norden), Verona (Osten)

und Brescia (Westen) und die diversen Ortsgruppen des AIDO in seine

Veranstaltung ein. Gleichzeitig zeigt die große internationale Beteiligung von

Sportlern die Bedeutung der etablierten Kanutour.

Bei dem Circuito del Garda können die Kanuten den Gardasee auf seiner gesamten Uferlänge von

 166 km, mit seiner abwechslungsreichen Landschaft, dem milden Klima und die liebenswerten

einheimischen Bewohner erleben und kennenlernen. Gleichzeitig wird jeweils über die lokale und

 regionale öffentliche Darstellung auf das Anliegen und die Unterstützung von Pro AIDO

 aufmerksam gemacht. Dazu wird in jeder Kommune mit einer Ortsgruppe von Pro AIDO

angelandet.

Das Manifest zum Pro AIDO wird an den kommunalen Vertreter überreicht. Ein gastfreundlicher

Empfang der Ortsgruppe macht auf die Förderung von Organspenden und die Veranstaltung

Circuito del Garda aufmerksam.

Gestartet wird in Desenzano (südwestliches Ufer) bei der Lega Navale (Segelclub, Lungolago

Cesare Battesti, 134, 25015 Desenzano sul Gardahttp://www.leganavale.it/strutture/

brescia_desenzano ) in nord-westlicher Richtung nach Riva, um dann dem östlichen Ufer zu

folgen und um nach dem Stopp in Peschiera (Südosten) wieder in Desenzano anzukommen. Die

sportliche Herausforderung der Gepäckfahrt endet nach sechs Tagen. Übernachtet wird im Zelt

bzw. in Sportstätten. Für den (teilweisen) Gepäcktransport steht ein begleitender Landdienst zur

Verfügung.

Die Sicherheit der Tourenfahrer wird von der Wasserrettung mittels begleitender Motorboote

gewährleistet.

Programm Montag 25. – Samstag 30. Juni 2018

  1. Etappe (für jedes Level) 36 km, Desenzano – Toscolano Maderno Start Lega Navale
  2. Desenzano (8 Uhr), Frühstück unterwegs, Stopps in Padenghe, San Felice , Salò Toscolano .
  3. 2. Etappe (für Experten) 30 km, Toscolano Maderno – Limone Frühstück unterwegs, Stopps in
  4. Gargnano, Tignale, Limone .
  5. 3. Etappe (für Experten) 21 km, Limone – Malcesine Stop in Riva del Garda, Frühstück am
  6. Start, Querung des Gardasee Nord, Starke Winde!
  7. 4. Etappe (für Experten) 21 km, Malcesine – stop a Brenzone -Torri del Benaco Frühstück unterwegs, Tour in
  8. Memorial „Raguzzi Fabio“
  9. 5. Etappe (für jedes Level) 25 km, Torri del Benaco – Peschiera Frühstück unterwegs, Stopps
  10. in Garda und Bardolino
  11. 6. Etappe (für jedes Level) 22 km, Peschiera del Garda – Desenzano

Frühstück unterwegs, Stopp in Limone Den Gardasee prägen wechselnde Winde, die bei der Tour

 individuell berücksichtigt werden müssen. Mit der Bezeichnung „für Experten“ werden an den

Paddler erhöhte Anforderungen an seine technischen Fähigkeiten, an seine Ausrüstung und

Ausdauer verbunden. Eine gute körperliche Konstitution, die es erlaubt unter widrigen

Umständen (Wind und Wellen) ca.40 km zu paddeln ist unabdingbar.

Die Beherrschung von Wiedereinstiegstechniken werden vorausgesetzt, wie auch ausreichende

Schwimmkenntnisse. Das Tragen von Schwimmwesten ist vorgeschrieben. Ausrüstung:

Seekayaks bzw. Tourenboote unsinkbar ausgestattet (Abschottungen) sowie eine Rundumleine

am Boot. Spritzdecke, Paddel, funktionsfähige und passende Schwimmweste, Trillerpfeife,

Treidelleine (ca. 10 m), Seenotrettungssignal, Bootswagen sind als Ausrüstung vorgeschrieben.

Die persönliche Ausrüstung (Zelt, Schlafsack, Matratze, Kleidung, Geschirr) muss wind- und

wasserfest im Boot verstaut werden können.

Die Fahrt selbst erfolgt gemeinsam in einer Gruppe, in enger Formation. Der Abstand zum Ufer

beträgt ca. 100 m und muss eingehalten werden. Für die Absicherung sorgt die Wasserrettung

mit ihren motorisierten Begleitbooten. Täglich vor Fahrtbeginn erfolgt ein Briefing, an dem jeder

Teilnehmer teilnehmen muss.

Dabei wird auf Gefahren, Besonderheiten und auf die Wind- und Wetterverhältnisse hingewiesen.

Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten an einzelnen Orten sind eingeplant. Die Übernachtung

erfolgt im eigenen Zelt, bzw. in Gemeinschaftsunterkünften.

Eine PKWBegleitung (keine Wohnwagen) ist nur eingeschränkt und nach Absprache mit dem

Veranstalter, möglich. Verpflegung: Frühstück ist jeweils selbst zu organisieren (jeden Tag

Frühstückspause in einer Bar); der Mittagsimbiss bzw. das Abendessen werden gemeinsam

eingenommen. Es wird empfohlen eine Grundversorgung im eigenen Boot mitzuführen, ebenso

wie ausreichend Getränke.

Teilnehmerbeitrag, er beträgt für sechs Tage Unterkunft und Verpflegung gemäß Programm,

150 € pro Person und wird vor Ort in bar kassiert. Im Teilnehmerbeitrag enthalten sind weiterhin

die gesamte Organisation, ein T-Shirt, der Gepäcktransport (teilweise), die begleitende

Wasserrettung und die Sportversicherung. Zuwiderhandlungen gegen die Anweisungen des

Führungspersonals haben den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge. Anreise /

Übernachtung – Empfohlen wird der Campingplatz/Bungalows (Bonus 10 %) „Villaggio Turistico“

 in Desenzano del Garda, Via Vò 4-9,www.voit.itvo@voit.itTelefon:+39 030 9121325

(auch deutsch, Reservierung wird empfohlen)

Liebe Freunde, ich erinnere Sie daran, dass in Italien, die Verpflichtung, ein Gesundheitszeugnis

 zu besitzen, gute Gesundheit, danke

Veranstalter Polisportiva 1CRK.360.ASD Salò

www.primacrkayak.altervista.org

Paolo Soncina (it) Mobil+39 329 9293418paolosoncina@alice.itodersoncina62@gmail.com

Informationen Isa Winter-Brand (de, it) Mobil+49 160 960 982 60

Email aprimacrkayak@virgilio.it

Name Nachname

geboren a

Einwohner a

Geburtsdatum



 

 Für die ausländischen (deutschen) Teilnehmer wurde die Ausschreibung wie folgt ergänzt - bitte beachten!


Voraussetzungen: Zum Abschluss der national vorgeschriebenen Sportversicherung benötigt der 

Veranstalter vom Teilnehmer ein aktuelles ärztliches Attest (lfd. Jahr), in dem die Belastbarkeit und 

Leistungsfähigkeit für die Ausdauersportart Kanutouring (Breitensport) bestätigt wird. Einzelheiten sind über 

die sportmedizinischen Untersuchungs- und Beratungsstellen der Landessportbünde zu erfahren. Der 

Nachweis muss bei der Einschreibung vor Ort vorgelegt werden.

 

 

 Vorige pagina